MAISCHE SILVANER trocken 2018

SILVANER MAISCHE
trocken
2018

Bereits seit längerem beschäftigen wir uns mit der Maischegärung bei Weißwein, vor allem mit der Rebsorte Silvaner.  
Wie bei der klassischen Rotweinverarbeitung werden durch die Maischegärung  Aroma- und Geschmackstoffe, Farbstoffe und Gerbstoffe aus der Schale und dem Fruchtfleisch extrahiert. So steht hier nicht die feinfruchtige Aromatik und Klarheit des Weines, sondern würzige, kräutrige, herzhafte und kernige Komponenten im Vordergrund. Ähnlich wie beim Rotwein sind diese Weine in ihrer Jugend noch etwas rauh und durchaus fordernd, besitzen jedoch ein enormes Reife- und Entwicklungspotenzial.
Für den Liebhaber klassischer Silvaner mag dieser Stil etwas fremd und ungewohnt wirken, eröffnet jedoch dem interessierten Weinfreund eine weitere, außergewöhnliche Facette des Silvaners.

Deutscher Qualitätswein – Franken | Gutsabfüllung, Weingut Brügel, D-97355 Castell-Greuth | Burgunderflasche 750 ml | enthält Sulfite

Herkunft
Für die Qualität dieses Weines ist die Verwendung ausschließlich hochwertiger, reifer und gesunder Trauben von größter Bedeutung. Deshalb selektieren wir hierfür Silvaner-Trauben aus den  Lagen Greuther Bastel und Abtswinder Altenberg.

Vinifikation
Selektive, sehr schonende Handlese, Maischegärung, teils mit Wildhefen, schonende Verarbeitung, langer Reifeprozess, teilweise im Holzfass

Weintyp
kerniger, würziger, erdiger Duft; kraftvoller, extraktreicher Geschmack mit kühlen, straffen und kernig-herben Komponenten, viel Substanz und Grip; öffnet sich mit dem Einfluss von Sauerstoff, daher ist das Dekantieren und/oder die Verwendung eines großen Weinglases empfehlenswert

Analysenwerte
Alkohol: 13,5 %vol | Restsüße: 2,6 g/l | Säure: 6,3 g/l

Genuss-Empfehlung
kräftige kräutrig-würzige Fleisch- und Fischgerichte, gerne exotisch, orientalisch gewürzt

empfohlene Trinktemperatur 10-12° C

Trinkreife 2021-2024+

Limitierte Auflage 664 Flaschen

Pressestimmen
Eichelmann 2022 Deutschlands Weine: 91 P. (hervorragend)
„konzentriert, zupackend, füllig, kraftvoll, saftig, besitzt gute Struktur und Grip.“
Vinum Weinguide 2022: 90 P. (exzellent)
„er zeigt Kräuter und deutliche Phenolik“

SGL075_xx15_shop.jpg